China: April 2008 Archive

... die Staatsmacht war sicherlich auch bewaffnet. Und doch war sie geräuschlos verdampft.
Reinhard Knisch, in : Herbst '89, Die Wende in Rostock, Rostock 1999, p. 64




Ich schreibe mit einer alten mechanischen Schreibmaschine, weil mir die skulpturale Art gefällt, mit der die Buchstaben auf die Seite gehämmert werden.
Don DeLillo



Ruhig bleiben,
Tee trinken,
nicht aufregen.
Rupp László




Anteil der Chinesen an der Weltwirtschaftsleistung:
  • Im Jahre 1820: ein Drittel
  • Heute: ein Sechstel
nach pfi, NZZ 90,2008, p. 10; Angus Maddison, OECD, Paris 2007
"Wenn der Stichtag fällt, ist der Embryonenschutz nicht zu halten: Eine Revolution der Biopolitik steht an ..." (FAZ Nr. 82/08, p. 15)

Wozu sich über den Embryonenschutz aufregen, wenn in Deutschland jährlich mehr als Hunderttausend abgetrieben werden?  Wer redet über die Massenabtreibung mit der Spirale?

Ganz zu schweigen von Rotchina, mit dem wir für unser materielles Wohlergehen munter Handel treiben, obwohl dort menschenverachtend mit werdendem Leben umgegangen wird.

Über dieses Archiv

Diese Seite enthält alle Einträge der Kategorie China aus April 2008.

China: März 2008 ist das vorherige Archiv.

China: Mai 2008 ist das nächste Archiv.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.