Verschwiegenheitsverpflichtungen

Wenn Kunden von einem Internetprovider erwarten, daß dieser eine Vereinbarung unterschreibe, kraft derer er sich verpflichte, sorgfältig mit den ihm anvertrauten Daten umzugehen, dann ist das etwa so, als wenn man vom Wasserwerk vor Abschluß eines Abnahmevertrages verlangte, daß es eine Vereinbarung unterschreibe, daß es sich ausdrücklich verpflichte, nur sauberes Wasser zu liefern; oder von einem Lehrer, daß er sich ausdrücklich verpflichte, seine Schüler nicht unsittlich zu berühren; von einem Lektor, daß er sich ausdrücklich verpflichte, keine Rechtschreibfehler durchzulassen; oder von einem Chirurgen, daß er sich ausdrücklich verpflichte, am Herzen nur keimfrei zu operieren.

0 TrackBacks

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Verschwiegenheitsverpflichtungen

TrackBack-URL dieses Eintrags: http://www.ment.de/blog/mt-tb.cgi/170

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Grundner-Culeman vom 4.02.10 21:13.

Zu den Erdbeben von Haiti ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Weitere Schnipsel ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.